Die moorsoldaten [I soldati della palude]

Die moorsoldaten [I soldati della palude]

Anno
La storia cantata: La liberazione del lager di Auschwitz (27 Gennaio 1945)
Wohin hauch das Auge blichet Moor und Heide nur ringsum vogelsang uns nicht erquicket eichen stehen kahl und kruum Wir sind de Moorsoldaten und ziehen mit dem spaten ins Moor! Hier in dieser oeden Heide ist das lager aufgebaut wo wir fern von jeder Freude hinter Stacheldracht verstaut Wir sind de Moorsoldaten und ziehen mit dem spaten ins Moor! Morgen ziehen die Kolonnen in das Moor zur Arbeit hin Graben bei dem Brand der Sonne doch zur Heimat steht der Sinn Wir sind de Moorsoldaten und ziehen mit dem spaten ins Moor!
Dom Sol7 Dom Wohin hauch das Auge blichet Fam Dom Sol Dom Moor und Heide nur ringsum Re# Sib7 Re# vogelsang uns nicht erquicket Fam Dom Sol Dom eichen stehen kahl und kruum Re# Sib7 Wir sind de Moorsoldaten Dom Sol und ziehen mit dem spaten Dom ins Moor! Hier in dieser oeden Heide ist das lager aufgebaut wo wir fern von jeder Freude hinter Stacheldracht verstaut Wir sind de Moorsoldaten und ziehen mit dem spaten ins Moor! Morgen ziehen die Kolonnen in das Moor zur Arbeit hin Graben bei dem Brand der Sonne doch zur Heimat steht der Sinn Wir sind de Moorsoldaten und ziehen mit dem spaten ins Moor!
Do#m Sol#7 Do#m Wohin hauch das Auge blichet Fa#m Do#m Sol# Do#m Moor und Heide nur ringsum Mi Si7 Mi vogelsang uns nicht erquicket Fa#m Do#m Sol# Do#m eichen stehen kahl und kruum Mi Si7 Wir sind de Moorsoldaten Do#m Sol# und ziehen mit dem spaten Do#m ins Moor! Hier in dieser oeden Heide ist das lager aufgebaut wo wir fern von jeder Freude hinter Stacheldracht verstaut Wir sind de Moorsoldaten und ziehen mit dem spaten ins Moor! Morgen ziehen die Kolonnen in das Moor zur Arbeit hin Graben bei dem Brand der Sonne doch zur Heimat steht der Sinn Wir sind de Moorsoldaten und ziehen mit dem spaten ins Moor!
Rem La7 Rem Wohin hauch das Auge blichet Solm Rem La Rem Moor und Heide nur ringsum Fa Do7 Fa vogelsang uns nicht erquicket Solm Rem La Rem eichen stehen kahl und kruum Fa Do7 Wir sind de Moorsoldaten Rem La und ziehen mit dem spaten Rem ins Moor! Hier in dieser oeden Heide ist das lager aufgebaut wo wir fern von jeder Freude hinter Stacheldracht verstaut Wir sind de Moorsoldaten und ziehen mit dem spaten ins Moor! Morgen ziehen die Kolonnen in das Moor zur Arbeit hin Graben bei dem Brand der Sonne doch zur Heimat steht der Sinn Wir sind de Moorsoldaten und ziehen mit dem spaten ins Moor!
Re#m Sib7 Re#m Wohin hauch das Auge blichet Sol#m Re#m Sib Re#m Moor und Heide nur ringsum Fa# Do#7 Fa# vogelsang uns nicht erquicket Sol#m Re#m Sib Re#m eichen stehen kahl und kruum Fa# Do#7 Wir sind de Moorsoldaten Re#m Sib und ziehen mit dem spaten Re#m ins Moor! Hier in dieser oeden Heide ist das lager aufgebaut wo wir fern von jeder Freude hinter Stacheldracht verstaut Wir sind de Moorsoldaten und ziehen mit dem spaten ins Moor! Morgen ziehen die Kolonnen in das Moor zur Arbeit hin Graben bei dem Brand der Sonne doch zur Heimat steht der Sinn Wir sind de Moorsoldaten und ziehen mit dem spaten ins Moor!
Mim Si7 Mim Wohin hauch das Auge blichet Lam Mim Si Mim Moor und Heide nur ringsum Sol Re7 Sol vogelsang uns nicht erquicket Lam Mim Si Mim eichen stehen kahl und kruum Sol Re7 Wir sind de Moorsoldaten Mim Si und ziehen mit dem spaten Mim ins Moor! Hier in dieser oeden Heide ist das lager aufgebaut wo wir fern von jeder Freude hinter Stacheldracht verstaut Wir sind de Moorsoldaten und ziehen mit dem spaten ins Moor! Morgen ziehen die Kolonnen in das Moor zur Arbeit hin Graben bei dem Brand der Sonne doch zur Heimat steht der Sinn Wir sind de Moorsoldaten und ziehen mit dem spaten ins Moor!
Fam Do7 Fam Wohin hauch das Auge blichet Sibm Fam Do Fam Moor und Heide nur ringsum Lab Mib7 Lab vogelsang uns nicht erquicket Sibm Fam Do Fam eichen stehen kahl und kruum Lab Mib7 Wir sind de Moorsoldaten Fam Do und ziehen mit dem spaten Fam ins Moor! Hier in dieser oeden Heide ist das lager aufgebaut wo wir fern von jeder Freude hinter Stacheldracht verstaut Wir sind de Moorsoldaten und ziehen mit dem spaten ins Moor! Morgen ziehen die Kolonnen in das Moor zur Arbeit hin Graben bei dem Brand der Sonne doch zur Heimat steht der Sinn Wir sind de Moorsoldaten und ziehen mit dem spaten ins Moor!
Fa#m Do#7 Fa#m Wohin hauch das Auge blichet Sim Fa#m Do# Fa#m Moor und Heide nur ringsum La Mi7 La vogelsang uns nicht erquicket Sim Fa#m Do# Fa#m eichen stehen kahl und kruum La Mi7 Wir sind de Moorsoldaten Fa#m Do# und ziehen mit dem spaten Fa#m ins Moor! Hier in dieser oeden Heide ist das lager aufgebaut wo wir fern von jeder Freude hinter Stacheldracht verstaut Wir sind de Moorsoldaten und ziehen mit dem spaten ins Moor! Morgen ziehen die Kolonnen in das Moor zur Arbeit hin Graben bei dem Brand der Sonne doch zur Heimat steht der Sinn Wir sind de Moorsoldaten und ziehen mit dem spaten ins Moor!
Solm Re7 Solm Wohin hauch das Auge blichet Dom Solm Re Solm Moor und Heide nur ringsum Sib Fa7 Sib vogelsang uns nicht erquicket Dom Solm Re Solm eichen stehen kahl und kruum Sib Fa7 Wir sind de Moorsoldaten Solm Re und ziehen mit dem spaten Solm ins Moor! Hier in dieser oeden Heide ist das lager aufgebaut wo wir fern von jeder Freude hinter Stacheldracht verstaut Wir sind de Moorsoldaten und ziehen mit dem spaten ins Moor! Morgen ziehen die Kolonnen in das Moor zur Arbeit hin Graben bei dem Brand der Sonne doch zur Heimat steht der Sinn Wir sind de Moorsoldaten und ziehen mit dem spaten ins Moor!
Sol#m Re#7 Sol#m Wohin hauch das Auge blichet Do#m Sol#m Re# Sol#m Moor und Heide nur ringsum Si Fa#7 Si vogelsang uns nicht erquicket Do#m Sol#m Re# Sol#m eichen stehen kahl und kruum Si Fa#7 Wir sind de Moorsoldaten Sol#m Re# und ziehen mit dem spaten Sol#m ins Moor! Hier in dieser oeden Heide ist das lager aufgebaut wo wir fern von jeder Freude hinter Stacheldracht verstaut Wir sind de Moorsoldaten und ziehen mit dem spaten ins Moor! Morgen ziehen die Kolonnen in das Moor zur Arbeit hin Graben bei dem Brand der Sonne doch zur Heimat steht der Sinn Wir sind de Moorsoldaten und ziehen mit dem spaten ins Moor!
Lam Mi7 Lam Wohin hauch das Auge blichet Rem Lam Mi Lam Moor und Heide nur ringsum Do Sol7 Do vogelsang uns nicht erquicket Rem Lam Mi Lam eichen stehen kahl und kruum Do Sol7 Wir sind de Moorsoldaten Lam Mi und ziehen mit dem spaten Lam ins Moor! Hier in dieser oeden Heide ist das lager aufgebaut wo wir fern von jeder Freude hinter Stacheldracht verstaut Wir sind de Moorsoldaten und ziehen mit dem spaten ins Moor! Morgen ziehen die Kolonnen in das Moor zur Arbeit hin Graben bei dem Brand der Sonne doch zur Heimat steht der Sinn Wir sind de Moorsoldaten und ziehen mit dem spaten ins Moor!
Sibm Fa7 Sibm Wohin hauch das Auge blichet Mibm Sibm Fa Sibm Moor und Heide nur ringsum Reb Lab7 Reb vogelsang uns nicht erquicket Mibm Sibm Fa Sibm eichen stehen kahl und kruum Reb Lab7 Wir sind de Moorsoldaten Sibm Fa und ziehen mit dem spaten Sibm ins Moor! Hier in dieser oeden Heide ist das lager aufgebaut wo wir fern von jeder Freude hinter Stacheldracht verstaut Wir sind de Moorsoldaten und ziehen mit dem spaten ins Moor! Morgen ziehen die Kolonnen in das Moor zur Arbeit hin Graben bei dem Brand der Sonne doch zur Heimat steht der Sinn Wir sind de Moorsoldaten und ziehen mit dem spaten ins Moor!
Sim Fa#7 Sim Wohin hauch das Auge blichet Mim Sim Fa# Sim Moor und Heide nur ringsum Re La7 Re vogelsang uns nicht erquicket Mim Sim Fa# Sim eichen stehen kahl und kruum Re La7 Wir sind de Moorsoldaten Sim Fa# und ziehen mit dem spaten Sim ins Moor! Hier in dieser oeden Heide ist das lager aufgebaut wo wir fern von jeder Freude hinter Stacheldracht verstaut Wir sind de Moorsoldaten und ziehen mit dem spaten ins Moor! Morgen ziehen die Kolonnen in das Moor zur Arbeit hin Graben bei dem Brand der Sonne doch zur Heimat steht der Sinn Wir sind de Moorsoldaten und ziehen mit dem spaten ins Moor!
Informazioni

Canto del lager di Esterwegen/Borgemoor, scritto nel 1933 da alcuni prigionieri (un sindacalista, un regista e un musicista, tutti comunisti) con lo scopo di ritmare la marcia dei prigionieri verso il lavoro nelle paludi di Börger ma anche come sfida alle SS , che dopo una prima violenta reazione, alla fine lo permisero. Può sorprendere il suo tono quasi trionfale, che costituiva una risposta alle vessazioni e la fiducia nella vittoria contro il nazismo. Diffuso all'estero, esso diventò infatti simbolo della resistenza al regime hitleriano. La versione qui riportata è incompleta, in origine erano 6 strofe.
Anni dopo, a Ravensbruck ne venne fatta una versione italiana, cantata però clandestiname, vedi Il canto dei deportati

 

Fonte

Settimelli L., CD Canti dai lager, Unità, 2006

Scheda del canto
Anno
Lingua
Inserito da
ilDeposito

Disclaimer

I diritti del contenuto sono dei rispettivi autori.
Lo staff de ilDeposito.org non condivide necessariamente il contenuto, che viene inserito nell'archivio unicamente per il suo valore storico, artistico o culturale (maggiori informazioni).
Commenti
Per inserire un commento è necessario registrarsi!